Hundeschule Dummy-Fieber
Tina Schnatz (0170 23 25 477)

wir sind auch auf Facebook

Dummy-Prüfungen

Allgemeines

Ursprünglich wurden die Hunde mit der Arbeit an Dummys auf ihren Einsatz bei der Jagd vorbereitet. Dementsprechend sind die klassischen Dummyprüfungen auch Retrievern und Jagdhunden vorbehalten.

So bietet beispielsweise der DRC eine Vielzahl von Dummyprüfungen und jagdlichen Prüfungen an. Diese Prüfungen sind allerdings nur Retrievern aus VDH Zucht vorbehalten. Hunde anderer Rassen, Hunde ohne Abstammungsnachweis und Mischlinge sind von der Teilnahme an diesen Prüfungen ausgeschlossen.

Da aber immer mehr Hundehalter aus anderen Bereichen das Dummytraining für sich und ihre Hunde entdecken, wurde vom BHV die BHV Dummyprüfung entwickelt. Hier dürfen Hunde aller Rassen und Mischlinge teilnehmen. Die Beurteilungsschwerpunkte wurden von der rein jagdlichen zu einer eher sportlichen Ausrichtung verschoben. Die BHV Dummyprüfung ist nicht als Konkurrenz zu den etablierten Dummyprüfungen zu sehen, sondern als Alternative für Hunde, die nicht jagdlich geführt oder in der Zucht eingesetzt werden sollen und für Menschen, die ambitioniert mit ihren Hunden arbeiten möchten, ohne Interesse an der jagdlichen Arbeit zu haben.